Aktuelles

06/03/2019

akf schutzbrief ein Jahr beitragsfrei

Wuppertal, 6. März 2019. Die akf bank stellt Autokäufern mit der akf ratenschutzversicherung einen akf schutzbrief beitragsfrei zur Verfügung – Umfangreiche Unterstützungsleistungen im Schadensfall – Keine Kündigung erforderlich, keine automatische Verlängerung – Abgesichert sind alle Fahrzeuge eines Haushalts – Versicherungsschutz auch bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder des Fahrrads – Kunden profitieren das gesamte Jahr hindurch – Kooperierende Autohäuser können sich durch die Aktion vom Wettbewerb abgrenzen.

Wer eine Kfz-Finanzierung über sein Autohaus mit der akf ratenschutzversicherung absichert, erhält ab sofort zusätzlich einen beitragsfreien akf schutzbrief mit umfangreichen Unterstützungsleistungen im Schadensfall hinzu. Von dieser Aktion profitieren die Kunden das gesamte Jahr hindurch, nach Ende der Zeit erfolgt keine automatische Verlängerung und es ist auch keine Kündigung erforderlich. Die verbundenen Autohäuser können sich mit dieser Zusatzleistung vom Wettbewerb abgrenzen und klare Mehrwerte bieten. Hinter dem Angebot steht die akf bank in Kooperation mit dem Absicherungspartner Credit Life. Finanzierungskunden stehen durch den akf schutzbrief zum Beispiel folgende Hilfen zur Verfügung:

  • Bei Panne, Unfall oder Diebstahl sorgt der akf schutzbrief für Mietwagen-, Weiter- oder Rückfahrtservice.
  • Wer unterwegs krank wird oder einen Unfall erleidet, hat Anspruch auf einen Krankentransport.
  • Benzin statt Diesel getankt? Hilfe bei Falschbetankung: Kostenübernahme bis zu 2.000 Euro
  • Kunden erhalten eine Soforthilfe bei Verlust von EC- oder Kreditkarte im Ausland.
  • Rückreise-Service bei Abbruch einer Auslandsreise aufgrund eines Katastrophenfalls.
  • Vermittlung von Handwerkern bei Notfällen zu Hause, während der Kunde auf Reisen ist.
  • Vermittlung von anwaltlicher Hilfe oder Zahlung eines Rechtskosten-Vorschusses im Ausland.
  • Wer öffentliche Verkehrsmittel nicht nutzen kann, erhält die Kosten einer Jahreskarte erstattet.

Über den akf schutzbrief abgesichert sind alle Fahrzeuge des jeweiligen Haushalts. Dazu gehören Erstwagen, Zweitwagen, Wohnmobil und auch Zweiräder. Versicherungsschutz genießt auch, wer mit Fahrrad, Bus und Bahn, Flugzeug oder zu Fuß unterwegs ist. Der akf schutzbrief gilt für den Inhaber, zusätzlich für eheliche oder nicht eheliche Lebenspartner sowie minderjährige Kinder.

Die akf ratenschutzversicherung

Mit der akf ratenschutzversicherung können Autokäufer ihren Kredit gegen Ausfallrisiken absichern. Sie lässt sich direkt beim Kauf im Autohaus abschließen und bietet Unterstützung für Kunden, die unverschuldet in einen finanziellen Engpass geraten. Die Fortzahlung der vertraglich vereinbarten Raten für Kredit- oder Leasingverträge ist somit zum Beispiel bei Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit sichergestellt. Im Todesfall deckt sie zudem die Restschuld aus dem jeweiligen Leasing- oder Kreditvertrag. Die akf ratenschutzversicherung bietet Versicherungsschutz ohne Wartezeit, bei Abschluss ist keine Gesundheitsprüfung erforderlich. Autohäuser können die akf ratenschutzversicherung anbieten, unabhängig von Marke und davon, ob sie Neu- oder Gebrauchtwagen verkaufen.

Über Credit Life

Credit Life hat sich seit 40 Jahren auf die Absicherung von Zahlungsverpflichtungen spezialisiert. Dabei stehen der Erfolg der Partner sowie Mehrwerte für deren Kunden im Fokus der Geschäftsbeziehungen. Credit Life ist in Deutschland und ausgewählten europäischen Ländern aktiv und berücksichtigt daher bei der Ausgestaltung der Produkte neben Geschäftsmodell, Vertriebsweg und Zielgruppen auch länder- und marktspezifische Besonderheiten. Seinen Partnern stellt Credit Life die gesamte Prozesskette aus einer Hand zur Verfügung: von der Produktentwicklung über juristische Beratung und technische Anbindung bis hin zur Vertriebsunterstützung und Leistungsbearbeitung – so dass die Ressourcen der Partner geschont werden. Dabei setzt Credit Life, ein Unternehmen der RheinLand Versicherungsgruppe, mit seinen Partnern auf eine enge, vertrauensvolle und dauerhafte Zusammenarbeit.

Bei Fragen:

Presse akf bank
Dagmar Girod
akf bank GmbH & Co KG
akf leasing GmbH & Co KG
T +49 202 25727-2900
F +49 202 25727-62900
d.girod@akf.de

Credit Life
Eva Schmalen
T +49 2131 2010 7244
presse@creditlife.net