Profi Tipp 6: Simone Ritzler empfiehlt

Nachhaltigkeit statt Eintagsfliege

Im Getöse der quartalsgetriebenen Abschlussziele geht manchmal der Blick für das große Ganze verloren.
Sind nur Sprint- und wenig Marathon-Qualitäten gefragt, bleiben Ausdauertalente auf der Strecke. Dabei kann es sich im Kundenkontakt auszahlen, auch die lange Sicht im Auge zu behalten.
Die Rolle, die Sie als Verkäufer dabei spielen, ist bei allen CRM-Tools und aller Digitalisierung kaum zu unterschätzen und schon gar nicht zu ersetzen. Denn: Kunden merken es durchaus, wenn sie mit automatisierten Kontakten von der Stange bei Laune gehalten werden sollen.

Das heißt, Stammkundenpflege ist vor allem eines: persönlich! Kunden über Jahre im Blick behalten - so wird Verbundenheit aufgebaut. Ja, das kostet Zeit. Und ja: Diese Arbeit ist (zunächst) in keiner Bilanz zu sehen. Aber spätestens, wenn der Kunde sein drittes, viertes Auto bei "seinem" Verkäufer finanziert, zahlen sich Marathon-Qualitäten aus.

Für eine solche Strategie braucht es glaubwürdige Kontaktpunkte. Hier laufen Finanzdienstleistungen der akf bank zur Hochform auf. Einen (vorzeitigen) Modellwechsel schmackhaft zu machen? Auf einen Familienzuwachs reagieren? Rechtzeitig zum Laufzeitende von einem Anschlussfahrzeug überzeugen? Mit persönlicher Ansprache und mit maßgeschneiderten Finanzierungsangeboten sind Sie nicht nur Verkäufer, sondern vor allem: Berater!

Simone Ritzler, Gebietsleiterin autofinanz akf bank

Ihr direkter Kontakt zu autofinanz

Bei allen Fragen rund um Produkte und Partnerschaft mit der akf bank stehen kompetente Ansprechpartner bereit.

Tel.: +49 202 25727-1555
E-Mail: autofinanz@akf.de